FAQ

Begriffserklärungen:

Zubucherreisen
Es handelt sich dabei um Reiseangebote, die von unseren Partnern in den Zielgebieten konzipiert sind. Wir fügen in der Regel die Anreise und Versicherungsleistungen hinzu. Bei diesen Reisen gibt es häufig keine ->Mindestteilnehmerzahl. Das heißt, dass eine Durchführung ab 2 Personen (bei manchen Angeboten auch ab 1 Person) gewährleistet ist. Die tatsächliche Gruppengröße liegt selten über 10 Personen.

Pauschalreise
Es handelt sich dabei um einen Begriff mit einer rechtlichen Bedeutung. Demnach ist eine Pauschalreise ein Leistungspaket, das durch die Bündelung von einzelnen Reiseleistungen entsteht. Derjenige, der die Bündelung vornimmt, ist im rechtlichen Sinne Reiseveranstalter und haftet gemäß §§ 651 a ff BGB. Jede von uns angebotene Reise ist damit automatisch eine Pauschalreise.

Guide (Fremdenführer)
Die Qualität von Studien- und Besichtigungsreisen hängt in hohem Maße von dem Guide ab. B&T Touristik arbeitet in der Regel mit örtlichen Guides. Diese bringen neben der Fachkenntnis auch Begeisterung für ihr Heimatland mit. In vielen Zielgebieten müssen Guides ihre Qualifikation durch eine Prüfung nachweisen, der häufig ein Studium vorangeht. Gute Deutschkenntnisse der Guides sind selbstverständlich.

Mindestteilnehmerzahl
Eine ->Gruppenreise wird für eine bestimmte Gruppengröße kalkuliert, da bestimmte Kosten (z.B. Bus, Guide) nicht pro Person anfallen. Diese kalkulierte Größe stellt die Mindestteilnehmerzahl dar. Sie kommt nur dort zum Tragen, wo in der Ausschreibung ausdrücklich auf die Mindestteilnehmerzahl hingewiesen wird. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann B&T Touristik die Reise absagen, wobei die Absageerklärung dem Reisenden spätestens 30 Tage vor Reisebeginn vorliegen muss. Beachten Sie bitte, dass die Mindestteilnehmerzahl kein Qualitätsversprechen ist. B&T Touristik kann Reisen durchaus auch mit weniger Teilnehmern durchführen, wenn dies sinnvoll erscheint.

Doppelzimmerbuchungen für Einzelpersonen
Selbstverständlich können Einzelgäste einen Platz im Doppelzimmer (ein sogenanntes halbes Doppelzimmer) buchen. Dabei werden von uns gleichgeschlechtliche Gäste zusammen in einem Doppelzimmer untergebracht. Sollte kein geeigneter Partner gefunden werden, erfolgt die Unterbringung im Einzelzimmer, der Einzelzimmerzuschlag ist dann zu zahlen. Aus rechtlichen Gründen erfolgt die Bestätigung von Buchungen für halbe Doppelzimmer immer zum Einzelzimmerpreis. Erst nachdem eine Partnerin / ein Partner für die Unterbringung gefunden wurde, wird der Einzelzimmerzuschlag gutgeschrieben.

Absicherung
Der große Vorteil von ->Pauschalreisen sind deren hohe Rechtssicherheit und umfangreiche Absicherung der Reisenden. Dies ist bei den Angeboten von B&T Touristik nicht anders. Wir haften nach deutschem Recht (hauptsächlich §§ 651 a ff BGB) für alle Leistungen, die im Rahmen des Pauschalpaketes angeboten werden. Um dieser umfangreichen Haftung gerecht zu werden, haben wir sowohl eine Veranstalterhaftpflichtversicherung für Personen- und Sachschäden als auch eine Veranstalterhaftpflichtversicherung für Vermögensschäden abgeschlossen (bei der TAS) und dabei die jeweils höchstmöglichen Deckungssummen gewählt.
Weiterhin ist grundsätzlich in unseren Reisepreisen eine ->Reiserücktrittskosten- und eine Reiseabbruchversicherung enthalten. Bei Nachweis einer bereits bestehenden anderweitigen Versicherung dieser Risiken rechnen wir die Prämie gerne aus dem Reisepreis heraus.
Weitere Reiseversicherungen (z.B.-> Reisekrankenversicherung inkl. Rücktransport, Reisegepäckversicherung, etc.) bieten wir optional an. Dabei vermitteln wir die Versicherungsangebote der Europäischen Reiseversicherung. Auch hierzu beraten wir Sie gerne.

Reiseversicherungen
Grundsätzlich können Sie alle Reiseversicherungen aus dem Angebot der Europäischen Reiseversicherung bei uns buchen. In den Anmeldeformularen bieten wir in der Regel das RundumSorglos-Paket an, das eine Reisekrankenversicherung mit Notfall-Hilfe und Rücktransport, eine Reisegepäckversicherung, den RundumSorglos-Service sowie den Verspätungsschutz enthält. Wir empfehlen dieses Paket, weil es preislich günstiger ist, als der Abschluss von mehreren Einzelversicherungen und weil es Leistungen enthält, die nur im Paket angeboten werden. Zum Buchen brauchen Sie nur an der entsprechenden Stelle ein Kreuz zu machen. Selbstverständlich können Sie auch einzelne Reiseversicherungen bei uns buchen. Wir beraten Sie gerne!

Reisepreissicherungsschein
Der Gesetzgeber hat Reiseveranstalter, die von ihren Gästen vor Beendigung der Reise die Bezahlung des Reisepreises fordern, dazu verpflichtet, diese Zahlungen für den Fall der Insolvenz des Reiseveranstalters abzusichern. Mithilfe des Reisepreissicherungsscheines verschaffen wir Ihnen einen unmittelbaren Anspruch an die Versicherung (R + V Versicherung). Im Falle unserer Insolvenz erhalten Sie von dieser Stelle Ihr Geld zurück. Falls unsere Insolvenz während Ihrer Reise eintreten sollte, sorgt die Versicherung für den Rücktransport zum Startpunkt der Reise.

Nachträgliche Preiserhöhungen
Obwohl der Gesetzgeber Reiseveranstaltern die Möglichkeit einräumt, in bestimmten Fällen den Reisepreis auch nach Vertragsschluss noch zu erhöhen (Stichwort: Kerosinzuschlag), werden Sie bei uns keinerlei nachträgliche Preiserhöhungen erleben!

Reiseunterlagen: Versand
Je nach Reiseart und Zeitpunkt der Buchung kann dieser Termin etwas variieren. In der Regel werden die Unterlagen zwischen drei Wochen und 10 Tagen vor Reisebeginn von uns verschickt. Abfahrts- bzw. Abflug- und Rückkunftszeiten können selbstverständlich auch vorher bei uns erfragt werden.

Reiseunterlagen: Inhalt
Unsere Reiseunterlagen enthalten (sofern für die Reise von Bedeutung):

  • Fahrtbenachrichtigung (Abfahrts- bzw. Flugzeiten, Startpunkt der Reise, Name des Ansprechpartners (Reiseleiter), Treffpunkt etc.)
  • Hotelliste (bei mehreren Unterkünften während der Reise – ansonsten stehen Hotelname und Kontaktdaten in der Fahrtbenachrichtigung) in doppelter Ausfertigung, so dass Sie ein Exemplar Ihren Angehörigen überlassen können
  • Allgemeine Informationen zu Ihren Reiseziel (Einreisebestimmungen, Sicherheitshinweise, Informationen zu Stromspannung, Klima usw.)
  • Vorgesehenes Reiseprogramm
  • Kofferanhänger (2 Stück pro Person)
  • Versicherungsnachweis (sofern zusätzliche Versicherungsleistungen gebucht wurden)
  • Reiseführer (sofern für Ihr Reiseziel erhältlich)

Falls Sie in dieser Aufstellung das Flugticket vermissen, weisen wir darauf hin, dass Papiertickets nur noch in wenigen Ausnahmefällen ausgestellt werden. Die Regel ist nun das elektronische Ticket. Sie benötigen lediglich Ihren Ausweis und eine Buchungsnummer (in der Fahrtbenachrichtigung aufgeführt) für den Check-in.

Umgang mit Kundendaten
Ihre uns in der Reisebuchung mitgeteilten Adress- und sonstigen persönlichen Daten werden von uns streng vertraulich behandelt. Sie werden zur Abwicklung der Reise benötigt. Außerdem nutzen wir die Adressdaten, um Sie über unser Angebot auf dem Laufenden zu halten (sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie uns das mitteilen).

Zahlungsmodalitäten
Wenn Sie bei uns eine Reise buchen, erhalten Sie innerhalb weniger Tage eine Bestätigung der Buchung, die gleichzeitig die Rechnung über den Reisepreis darstellt. Nach Erhalt dieser Bestätigung / Rechnung ist die Anzahlung fällig (je nach Reiseart 10 % bzw. 20 % des Reisepreises). Der Restbetrag sollte dann vier Wochen vor Reisebeginn bei uns eingehen. Eine separate Zahlungsaufforderung für den Restbetrag geht Ihnen nicht zu. Mit der Bestätigung / Rechnung lassen wir Ihnen zwei Überweisungsträger, einmal über den Anzahlungs- und einmal über den Restzahlungsbetrag zukommen, die Sie gerne für die Abwicklung der Zahlungen nutzen können. Sollten Sie einmal eine Zahlung vergessen, werden wir Sie zum passenden Zeitpunkt daran erinnern. Wegen einer nicht geleisteten Zahlung wird keine Buchung storniert.

Anmeldeschluss
Unsere Reisen haben keinen festgelegten Anmeldeschluss. Solange freie Plätze zur Verfügung stehen und die technische Möglichkeit zur Buchung besteht, nehmen wir Ihre Buchung gerne an. Bei visapflichtigen Reisezielen ergibt sich der Anmeldeschluss aus dem Zeitraum, der zur Bearbeitung des Visaantrages vorgesehen ist.
Wir empfehlen auf jeden Fall eine möglichst frühzeitige Reisebuchung, damit die Teilnahme an Ihrer Wunschreise gesichert ist.

Fluggesellschaften
Für unsere Flugreisen kommen nur renommierte Fluggesellschaften in Frage. Wir arbeiten dabei sowohl mit Linien- als auch mit Charterfluggesellschaften zusammen. Es ist selbstverständlich, dass wir die „Schwarze Liste“ der Europäischen Kommission beachten, die unsichere Fluggesellschaften namentlich benennt.
Eine Besonderheit stellen die Low-Cost-Fluggesellschaften dar, die mindestens genauso sicher und pünktlich sind, wie andere Airlines, die aber ein abgespecktes Leistungsspektrum (z.B. keine kostenlose Bordverpflegung) anbieten, um günstigere Flugpreise darstellen zu können. Da diese Flüge immer gleich nach der Buchung vollständig bezahlt werden müssen, gelten bei Reisen mit Low-Cost-Fluggesellschaften besondere Anzahlungs- und Stornierungsbedingungen.

Hotels
Die Hotelkategorie ist in der jeweiligen Reiseausschreibung angegeben. Bei der Angabe von Sternen handelt es sich um die landestypische Klassifizierung. Wir bemühen uns bei der Hotelauswahl um Unterkünfte mit Flair und Atmosphäre. Allerdings sind solche Häuser nicht an allen Orten verfügbar.

Krankenversicherung
Gerade bei Auslandsreisen sind die Behandlungskosten bei Krankheit oder Unfall häufig deutlich höher als in Deutschland. Die gesetzliche Krankenversicherung ersetzt allerdings nur die deutschen Tarife, so dass auf Reisende eventuell erhebliche Kosten zukommen können. Außerdem ist der Rücktransport vom Urlaubsort nach Hause im Krankheitsfall oder nach einem Unfall nicht abgesichert. Um diesen Risiken entgegen zu wirken, empfehlen wir den Abschluss einer Reisekrankenversicherung. Wir beraten Sie gerne über die Leistungspalette unseres Partners in Versicherungsfragen, der Europäischen Reiseversicherung.

Reiserücktrittskostenversicherung
Sollte Ihnen die Teilnahme an der gebuchten Reise aus Gründen, die Sie nicht zu vertreten haben (z.B. Krankheit, Unfall) unmöglich werden, können Sie die anfallenden Stornierungskosten von der Versicherung zurückerstattet bekommen, da wir für unsere Gäste grundsätzlich eine Reiserücktrittskostenversicherung abschließen. Bei der Schadensabwicklung unterstützen wir Sie gerne und übernehmen z.B. die Abwicklung des Schadensfalles mit der Versicherung.

Reklamationen
Auch wir und unsere Leistungsträger sind nur Menschen – und Menschen machen hin und wieder Fehler. Falls es während Ihrer Reise also einmal nicht so laufen sollte, wie es vertraglich vereinbart ist, bitten wir Sie, Ihre Beanstandung der Reiseleitung oder uns zur Kenntnis zu geben und Abhilfe zu verlangen.